Bio-Wein-Tausch-Paket 1: Der zweite…

Lachs-Tagliatelle und Grauburgunder

Der zweite aus dem Paket von Matthias Metze ist ein 2005 Grauburgunder Kabinett – Ruppertsberger Reiterpfad aus dem Weingut Georg Siben Erben in Deidesheim, Pfalz. Beim zweiten hatte ich schon etwas mehr Muße: Lachs-Tagliatelle sollten es dazu sein.

Kalt gestellt war er schon, kurz vor dem Essen habe ich ihn geöffnet, gerochen, probiert: mein erster Eindruck („passt hervorragend“) hat sich bestätigt: blasses strohgelb im Glas, klar und schlank im Geschmack, ein rechter Gaumenschmeichler, schöne Frucht. Stark gekühlt schmilzt der Geschmack sozusagen erst auf der Zunge.

Das Nudelgericht übrigens meiner extra-schnell-und-leicht-Favoriten: Tagliatelle ins heiße Wasser, Knoblauch, Gewürze und Sahne aufkochen, dazu geriebenen Parmesan (der kann auch aus der Tüte sein). Frischen Lachs gewürfelt zugeben. Köcheln lassen bis der Lachs durch ist. Frischen Parmesan drüber reiben (der darf nicht aus der Tüte kommen).

PS: Nur zwei Kleinigkeiten am Rande, zum VDP-Weingut Georg Siben Erben. VDP-Weingut und Wappen entfernen, Kapsel öffnen, entkorken – und dann ein recht – ähmmm – preiswerter Korken. Und eine Website, die in meinem Mac-Safari nicht funktioniert. Aber der Wein ist klasse.

Kommentarfunktion ist deaktiviert