WG Haltingen mit Bioweinangebot und neuer Website

www.wg-haltingen.de

Zwei gute Gründe, um einmal eine Winzergenossenschaft ins Licht zu rücken: Die WG Haltingen in Weil am Rhein liegt im südwestlichsten deutschen Zipfel, von der Hauptlage Haltinger Stiege blickt man schon in die Schweiz und ins Elsaß hinüber.

In diesem Monat lohnt ein Besuch der Website aus zweierlei Gründen: Zum einen wurde die Website komplett überarbeitet und präsentiert sich in einem neuen Layout. Weil in der WG Haltingen auch ECOVIN-Weine erzeugt und ausgebaut werden ist die WG Mitglied bei ECOVIN Baden und als solches auch schon seit rund 10 Jahren mit einem Internet-Auftritt mit dabei. Damals, so viel nostalgischer Rückblick muss sein, waren Weingüter und erst recht Winzergenossenschaft so gut wie gar nicht im Netz vertreten. Altavista hieß die damals bevorzugte Suchmaschine und sie zeigte gerade mal zwei handvoll Weinadressen an.

Hans-Jörg Sprich von der WG HaltingenNun gibts in der WG Haltingen zwar nur einen Biowinzer: Hans-Jörg Sprich heißt er. Aber er bewirtschaftet immerhin 5 Hektar Bioreben, ist Aufsichtsratsvorsitzender der Winzergenossenschaft und mit einem Rebflächenanteil von 10 Prozent der größte Winzer der WG, wie man hier nachlesen kann.

Ger Martini, der Geschäftsführer, sorgt nicht nur für ein rundes Angebot und zahlreiche Aktivitäten, er stellt auch jeden Monat besonders günstige Weine ins Internet. In diesem Monat gehören die drei Bioweine der WG dazu und man kann sich im Weinshop (Rubrik „Wein des Monats“ oder „Ökoweine“) für kleines Geld den Überblick verschaffen über die wahrscheinlich südlichsten deutschen Bioweine.

Kommentarfunktion ist deaktiviert