Sommersalat mit Schafskäse und Oliven und ein Bio-Rosé

Gourmandise

Abends immer diese Fußballspiele, das hält ja schon etwas auf. Andererseits braucht man da auch etwas leckeres, möglichst etwas, das man gut vorbereiten kann. Und ein guter Biowein sollte auch dazu passen, idealerweise als Sommerwein ein Rosé. Auf der Website Gourmandise habe ich diesen Sommersalat mit Schafskäse und Oliven gefunden.

„Das Auge isst mit“ schreibt Andrea Dittert, die Gourmandise,. und hat mittlerweile in Ihrem Blog eine ansehnliche Sammlung guter Rezepte und schöner Fotos. Wie überhaupt das Blog schön aufgemacht ist.

Zum Sommersalat gab es übrigens mal einen Biowein aus dem Supermarkt: Der Spätburgunder-Rose trocken vom Badischen Winzerkeller ist auch beim Händler um die Ecke zu finden (mit etwas Glück). Ansonsten kann man ihn für 5,10 Euro auch direkt auf der Internetseite des Badischen Winzerkellers bestellen.

Für mich der ideale Begleiter zum Salat. Der Rosé sollte für meinen Geschmack aus dem Kühlschrank kommen, auch wenn dieser hier nicht zu den super-trockenen gehört. Feine Aromen, fruchtige Säure, so kann man den Abend ausklingen lassen.

Rose

Eine Reaktion zu “Sommersalat mit Schafskäse und Oliven und ein Bio-Rosé”

  1. Andrea Dittert

    Hallo Joachim Ott,
    über das Lob meiner Gourmandise-Seiten und insbesondere über das Lob meiner dort veröffentlichten Fotos habe ich mich sehr gefreut.
    Vielleicht probiere ich dafür demnächst auch tatsächlich einen Bio-Wein…
    Jetzt werde ich mich zumindest ein wenig auf diesen Seiten umschauen.
    Grüße aus Osnabrück nach Emmendingen
    Andrea Dittert alias Gourmandise