2007 Spätburgunder Spätlese Blanc de noir trocken vom Weingut Weitzel

Blanc de Noir von biowein-weitzel.de

Das Beste aus beiden Welten: Körperreich, kräftig und würzig kommt die Spätburgundertraube zur Geltung, harmonisch, frisch und beinahe prickelnd, das kommt vom Erscheinungsbild des als Weißwein ausgebauten Roten, kühl serviert. Der 2007 Groß-Winternheimer Bockstein Spätburgunder Spätlese Blanc de Noir trocken bietet viel Trinkspaß für wenig Geld: 5,80 Euro sind für diese Spätlese ein Schnäppchenpreis.

Passt gut zu Fisch, Gemüse und gerade jetzt zu den meisten Bärlauchgerichten. Bei uns war es ein Rotbarsch mit Mangold, Wildreis und Bärlauchsauce – lecker.

Die Blancs de Noir verwirren manche Verbraucher etwas: Ein weißer Wein von einer roten Traube? Der Trick liegt darin, dass der Wein nicht auf der Schale gelagert wird, wodurch ja erst die rote Farbe in den Wein kommt. Ein weiß gekelterter Rotwein also – für einen Biowinzer aus dem Rotweinstädtchen Ingelheim nur eine weitere Spielart seines Lieblingsthemas.

Kommentarfunktion ist deaktiviert