18 Biowinzer in Baden ausgezeichnet: Die Besten Badischen Bioweine 2009

Prämierung der Besten Badischen Bioweine 2009

Strahlende Gesichter bei den Bio-Winzern, zufriedene Mienen bei den Gästen: Bei der Auszeichnung von insgesamt 24 Bioweinen lief selbst wein-erfahrenen Winzerinnen wie der ECOVIN-Vorsitzenden Lotte Pfeffer „das Wasser im Munde zusammen“. Zusammen mit dem baden-württembergischen Bioland-Kollegen Matthias Strobl und dem badischen ECOVIN-Regionalverbands-Vorsitzenden Paulin Köpfer verteilte sie die begehrten Auszeichnungen an 18 Winzer.

Vertreten war die ganze Bandbreite an badischen Gewächsen und fast das gesamte badische Anbaugebiet. Die meisten Urkunden gingen in die Regionen Kaiserstuhl und Markgräflerland, dort sind auch die meisten Bio-Weinbaubetriebe beheimatet. Aber auch Weine aus dem Breisgau und dem Kraichgau wurden ausgezeichnet. Etliche der Weine werden auch an dieser Stelle noch einmal etwas ausführlicher vorgestellt werden.

Prämiert worden waren die Bioweine nach ihrer Eignung als Begleiter zu den Speisen eines Menüs – eine sehr verbraucherfreundliche Grundlage. Bereits am 4. Mai hatte eine unabhängige Jury rund 200 Weine verkostet.

Alle Informationen zur Prämierung gibt es hier.

Die Siegerliste der Besten Badischen Bioweine kann man hier einsehen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert