Websites für Krimi- und Koch-Fans

Die Krimi-Couch

Natürlich kennt man als „Leseratte“ die einschlägigen Quellen für aktuelle Informationen: Da gibt es die Toplisten in Zeitschriften, regelmäßige Rezensionen in bestimmten Fachzeitschriften, einige Websites und natürlich den Buchversender mit dem großen A, der einen unerschöpfliche Datenbestand hat.

Wer wie ich klare Lieblingsgebiete hat wie Wein- und Kochbücher und Krimis (es gibt noch ein paar mehr), dem seien diese beiden Websites ans Herz gelegt:

Die Krimi-Couch

Neben zahlreichen Rezensionen und aktuellen Buchvorstellungen gibt es einige nette Features, die bei der Suche nach dem richtigen Buch helfen: Eine Schlagwortsuche zum Beispiel, oder die Auflistung der Krimis nach Regionen (was gerade vor Urlaubsreisen an Reiz gewinnt) und einiges andere mehr. (Ein Beispiel nur am Rande: Die Schlagwortsuche nach Wein brachte keine Treffer, die nach der Region Freiburg ergab einen Bottini-Krimi und lag damit schon ganz gut, obwohl es da wesentlich mehr gibt.)

Die Website erhielt den Grimme-Online-Preis 2009

Die Kochbuch-Couch

Von den gleichen Machern nach dem gleichen Muster. Wohl noch etwas jünger und deswegen mit geringerem Datenbestand. Für beide Websites gilt aber, dass sie zwar nicht perfekt sind, aber gut zum Stöbern. Und dass sie im Laufe der Zeit besser werden können.

Die Kochbuch-Couch

Eine Reaktion zu “Websites für Krimi- und Koch-Fans”

  1. Lars Schafft

    Lieber Herr Ott,

    haben Sie herzlichen Dank für die Vorstellung unserer beiden Sites!

    Klar, der Weg zur Perfektion ist ein weiter, insbesondere da wir gerade erst ältere Krimis in der Datenbank mit Schlagworten versehen.

    Im Gegenzug Gratulation zu ihrem sehr schön gestalteten wie informativen Blog.

    Herzlichst,

    Ihr
    Lars Schafft
    Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG