2008 Spätburgunder Rosé trocken vom Weingut Richard Schmidt

2008 Spätburgunder Rosé

Ein weiterer Sommerwein, und um beim Thema zu bleiben gleich noch ein Rosé. Und spätestens dann, wenn man den neben seinen Vorgänger der letzten Weinvorstellung stellt, wird deutlich: Rosé ist eben nicht gleich Rosé.

Dieser kommt in einer schicken Schraubverschluss-Flasche mit umweltfreundlichem Longcap, ist schon auf den ersten Blick wesentlich heller und dem auf dem Etikett ausgewiesene Alkoholgehalt (13 Vol %) zufolge auch deutlich „schwerer“. Im Duft bleibt er eher verhalten, obwohl ihn die Spätburgunder-Herkunft prägt. Im Geschmack gibt er sich ruhiger, zurückhaltender, milder. Ein junger, frischer und fruchtiger Wein. Als Essenspartner bekam er deswegen Tortellini in Sahnesauce, eine gute Wahl, wie ich herausstellte, weil er nicht gegen stärkere Geschmackskomponenten ankämpfen musste.

Den Rosé gibts im Weingut Richard Schmidt für 6,20 Euro (0,75 l).

Eine Reaktion zu “2008 Spätburgunder Rosé trocken vom Weingut Richard Schmidt”

  1. ECOVIN Baden » Blog Archive » 2008 Spätburgunder Rosé trocken vom Weingut Richard Schmidt

    […] Auf bestebioweine.de werden in der aktuellen Vorstellung von Sommerweinen natürlich auch badische Gewächse beleuchtet. Aktuell ein 2008 Spätburgunder Rosé vom Weingut Richard Schmidt in Eichstetten am Kaiserstuhl. Näheres hier… […]