Buchtipp: „So schmecken Wildpflanzen“

So schmecken Wildpflanzen. 144 Rezepte vom Meister der AromenSo schmecken Wildpflanzen Kochen mit Wildpflanzen und -kräutern hat Konjunktur. Ich entsinne mich, das noch vor wenigen Jahren das Thema eher stiefmütterlich behandelt wurde, wenn überhaupt, dann hatte das immer einen Hauch Esoterik. Seit einigen Monaten verfolge ich mit Interesse, dass das Thema in vielen Facetten auf dem Markt präsent ist: Für unsere Regeion (Südbaden, Kaiserstuhl) erschien zum Beispiel 2009 ein vor allem regional interessantes Buch mit Kräuterrezepten („e wengili vu dem un‘ sellem“). Und vor allem gab der zum gleichen Zeitpunkt erscheinende Schuhbeck-Titel Meine Küche der Gewürze dem Thema einen Schub.

Das jetzt im österreichischen Verlag Löwenzahn erschienene Wildpflanzenbuch bringt es auf stattliche 295 Seiten, es enthält 144 Rezepte mit 30 heimischen Wildpflanzen, nach Jahreszeiten gegliedert. Darüberhinaus gibts auch viele Vorratsrezepte und Pflanzenporträts und andere nützliche Infos.

Das Buch und die Autorin Katharina Seiser wird derzeit auch Valentinas-Kochbuch.de vorgestellt. Autorin Katharina Seiser hat übrigens auch eine eigene Website, die einen Besuch wert ist: www.esskultur.at (wenn man sich ans Österreichische und die Kleinschreibung gewöhnt hat…).