Weinlese beim Biowinzer: 2011 früher als sonst

Noch immer ist die Vegetation durch die Wetterentwicklung gegenüber dem langjährigen Durchschnitt etwa drei Monate voraus. Die Reben wachsen schneller, die Trauben reifen, auch wenn die jetzt herrschende kühle Witterung diesen Prozess vielleicht etwas bremst. Die Winzer rechnen deswegen in diesem Jahr mit einer frühen Lese, der Beginn liegt voraussichtlich schon im August.

Einzelne Weingüter, die im Herbst auch Kunden zur Weinlese in ihr Weingut einladen, haben jetzt schon die Konsequenzen aus diesem frühen Jahrgang 2011 gezogen: Das Weingut Brüder Dr. Becker in Rheinhessen zum Beispiel hat seine Kunden-Weinlese kurzerhand von Anfang Oktober auf den 24. und 25. September vorverlegt.

Wer schon immer gerne einmal in den Hochbetriebszeiten eines Bioweingutes einen Blick auf die Abläufe der Lese werfen wollte, der sollte sich bei „seinem” Weingut beizeiten informieren, wann in diesem Jahr der besten Termin ist, um in die Weinlese hereinzuschnuppern.

Kommentarfunktion ist deaktiviert