Rosa Markgräfler aus dem Weingut Mißbach

Rosa Markgräfler vom Weingut Mißbach

Ja, ich weiß: Rosa Markgräfler klingt zunächst nicht nach einem Wein. Ist aber einer, zum einen ein besonderer und in diesem ganz speziellen Fall ein besonders guter aus dem Weingut Mißbach in Ebringen im Markgräflerland.

Den Auftakt der Markgräfler-Serie machte der Grüne Markgräfler, ein Weißwein aus der Gutedeltraube, ihm folgten eben der Rosé und der Blaue Markgräfler aus Spätburgundertrauben. Dahinter stecken neun Winzer der Region, die sich in der Weinbereitung abstimmen. Jeder Betrieb vermarktet seine Weine, es gibt also jeden Wein dieser Dreier-Serie neun Mal und jeder hat seine eigene Handschrift. Und drei der neun sind Biowinzer: Philipp Rieger, Lämmlin-Schindler und eben auch das Weingut Mißbach.

Der Rose Markgräfler von Ralf Mißbach ist ein leichter, fruchtiger Wein mit zarten Himbeer- und jugendlichen Erdbeeraromen. Zum Markgräfler Spargel passte er bestens, er verträgt sich aber auch gut zu Fisch und kräftigeren mediterranen Speisen.

Er wurde im Mai bei der Prämierung der Besten Bioweine Baden-Württemberg 2012 in der Kategorie leichte trockene Weißweine ausgezeichnet.

Eine Reaktion zu “Rosa Markgräfler aus dem Weingut Mißbach”

  1. Rosa Markgräfler aus dem Weingut Mißbach | ECOVIN Baden

    […] Der Rosa Markgräfler aus dem Weingut Mißbach erreichte bei den Besten Bioweine Baden-Württemberg den zweiten Platz in der Kategorie leichte, trockene Weißweine. Dass er auch in anderer Hinsicht etwas aus der Reihe fällt, kann man hier aktuell bei bestebioweine.de nachlesen: Rosa Markgräfler aus dem Weingut Mißbach […]