Weinlese 2013 – erster Ausblick

Herbst 2013

Man sollte meinen, die Biowinzer haben größtes Interesse daran, ihre Kunden und Interessenten über den Herbst 2013 auf dem Laufenden zu halten. Aber wie so oft ist der Arbeitsdruck während der Lese so groß, dass kaum ein Betrieb und / oder Verband dazu kommt, zu informieren.

Ein paar wenige löbliche Ausnahmen gibt es: Allen voran der Moselwinzer Harald Steffens, der in seinem Blog regelmäßig berichtet, sehr anschaulich, mit vielen guten Bildern.

Und ECOVIN Baden hat zu Beginn der Lese einen Ausblick gewagt, der in Kürze sicher auf den aktuellen Stand gebracht wird.

Da die Lese sich ihrem Ende nähert, kann man in den kommenden Tagen mit weiteren Bildimpressionen und Berichten aus der Lese rechnen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert