„Kellergeister” im Bioweingut Weitzel

Kellergeister

Die meisten Winzer wissen, dass trockene Texte für aktuelle Berichte aus dem Weingut echtes Interesse bei den Lesern voraussetzen. Deswegen bemühen sich immer mehr um gute und originelle Fotos.

Aktuell hat Eckhard Weitzel auf seine Website eine kurze Notiz gestellt, dass die 2012er weine ausgetrunken sind und der neue Jahrgang bald zu erwarten ist: „Unser Kellerteam arbeitet deshalb fleissig, damit die 2013 Weine bald in die Flasche gefüllt werden können.”

Mit dem Bild veranschaulicht er sehr schön, wie das „Team” in einem Familien-Weingut oftmals aussieht: Da arbeitet Eckhard Weitzel im blauen Overall vorne an der Pumpe. Und ein weiterer fegt den Kellerboden: auch im blauen Overall, auch Eckhard Weitzel. Und so zieht sich das durch das ganze Bild mit vielen Winzern, und doch sind alle ein und derselbe: mal mit den Füßen, die aus einer Tanköffnung ragen oder ganz hinten über ein Holzfass gebeugt.

Wenn der Winzer mit soviel Akribie und Spass an der Arbeit ist, dann muss man sich auch über die Weine des neuen Jahrgangs keine Sorgen machen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert