Herbstbeginn in Baden: Viel Arbeit, gute Qualitäten, geringe Einbußen

ECOVIN Baden hat pünktlich zum Beginn der Hauptlese in Baden eine erste Vorschau auf die Weinlese 2014 gegeben. Demnach recht man in vielen Regionen mit einem guten Ertrag und auch die Voraussetzungen für gute Qualitäten sind hoch. Höchst unterschiedlich sind die Beeinträchtigungen durch den Befall der Kirschessigfliege: Sie liegen zwischen Wverworfenen” Weinbergen, deren befallene Trauben entsorgt werden, und keinerlei Befall.

In der aktuellen Pressemitteilung schildern der ECOVIN-Baden-Vorsitzende Paulin Köpfer und Biowinzer aus den Regionen die Situation.

Kommentarfunktion ist deaktiviert