Generationenwechsel bei den Biowinzern

Auch bei den Biowinzern spielt das Thema Generationenwechsel derzeit eine große Rolle: Die Pioniere des Bioweinbaus kommen allmählich in das Alter, wo man ans Aufhören denkt. Und wie in allen Bereichen der Landwirtschaft ist zweifelhaft, ob man die nächste Generation fürs Weitermachen gewinnen kann.

Die aktuelle Pressemitteilung von ECOVIN Badenn zeigt drei Familien, wo der Übergang klappt. Gemeinsam ist allen Nachfolgern, dass sie gut ausgebildet und hoch motiviert in den Beruf starten. Und dass sich für sie nie die Frage gestellt hat, ob sie ebenfalls „bio“ machen: Etwas anderes kam nie in Frage.

Im Gespräch mit ihren Vätern zeigen die drei Jungen, worauf es ihnen ankommt, was bei ihnen anders sein wird und was sie von ihren Eltern übernehmen.

Die dort angehängte Liste derjenigen Betriebe von ECOVIN Baden, wo ein Generationswechsel aktuell ist zeigt, dass die drei vorgestellten Betriebe keine Ausnahmen sind.

Kommentarfunktion ist deaktiviert