Weinlese 2015: Zufriedene Biowinzer

Die Weinlese 2015 ist nun fast überall in vollem Gange: vom südlichen Baden bis hinauf zur Mosel. Die Winzer berichten (oft mit leuchtenden Augen) von der Qualität der Trauben, selten hat ein Jahrgang so schöne, gesunde Trauben ergeben. Die Kirschessigfliege schien nirgends eine Rolle zu spielen. Die Erträge sind deutlich geringer als im vergangenen Jahr, wobei die Schwankungen regional sehr groß sind: Einiger Winzer sind zufrieden mit dem geringeren Ertrag, der zwangsweise auch durch die geringeren Wassereinlagerungen in den Beeren zustande kommt. Andere berichten von Verlusten, die sich nur und bestenfalls durch die größeren Mengen des Vorjahres ausgleichen lassen.

Alles in allem ergeben die Berichte bislang ein sehr zufriedenes Bild. Und in Kürze liegt dann die weitere Entwicklung sowieso ganz in den Händen der Winzer.

Kommentarfunktion ist deaktiviert