Grill-Gemüse und Wein: Welche Regeln gelten eigentlich für vegetarische Essen?

Auf testschmecker.de habe ich gerade meine Lieblings-Grill-Gemüse-Mischung vorgestellt: Wie grillt man Gemüse? Meine 5-Sorten-Lieblings-Mischung. Und wie bei (fast) jedem Essen stellt sich die Frage: Welcher Wein passt da eigentlich dazu?

Um es gleich vorweg uz sagen: Ich finde die Frage des Wine-Pairing immer sehr spannend. Und ich mag, dass etliche ausländische Weingüter am Weinregal weniger Weinprosa stehen haben als vielmehr konkrete Essensempfehlungen zu diesem Wein. Aber ich finde auf der anderen Seite auch, dass diese Regeln heute keine große Rolle mehr spielen. Ein kühler herber Rotwein zu Fisch? Warum nicht. Einen erfrischenden Weißwein zum Nudelgericht? Geht doch.

Dennoch ist unbestritten, dass einige Kombinationen von Essen und Wein mehr prickeln als andere, mehr Anhänger finden beim Probieren als andere.

Überhaupt scheint die Weinwelt den modernen Entwicklungen etwas hinterher zu hinken: Zu vegetarischen und / oder veganen Gerichten finden sich ziemlich wenige Weinempfehlungen. Dabei gehört zumindest ein vegetarisches Angebot bei fast jedem Anlass dazu.

Wie bei jedem Gericht würde ich versuchen, die Geschmackswelten aufeinander abzustimmen: Was ergänzt sich, was beißt sich? Die auf testschmecker beschriebene Grill-Gemüse-Mischung ist ziemlich frugal: Gemüse pur, ohne weitere Gewürze und Zutaten. Gemüsegeschmack mit etwas Öl und Röstaromen.

Dazu passt ein fruchtiger Rosé oder ein trockener Weißwein, im besten Fall stark gekühlt. Und das gilt sicher auch für die meisten anderen Gemüsemischungen.

Sobald das Ganze durch die Gemüsemischung oder Gewürze einen mediterranen Einfluss bekommt (im Geschmack also eher in Richtung Ratatouille), würde ich eher zu einem Rotwein greifen, der durchaus auch etwas Säure haben darf.

Und wenn das Gemüse selbst sich noch mehr zurücknimmt, weniger kräftige Noten aufweist (ähnlich Spargelgerichten), dann würde ich einen leichten Weißwein bevorzugen mit weniger Säure, einen Rivaner oder Silvaner.

Wer konkretere Empfehlungen sucht, wird kaum fündig werden. In diesem Fall hilft nur Ausprobieren.

Kommentarfunktion ist deaktiviert